Aktuelles > Fokus auf Europa eingestellt: Von der Europawoche mitten ins Kulturerbejahr | Newsletter Europa in der Schule jetzt online

Fokus auf Europa eingestellt: Von der Europawoche mitten ins Kulturerbejahr | Newsletter Europa in der Schule jetzt online

Unser Schülerwettbewerb über Europa, der Europäische Wettbewerb, hat zum zweiten Mal in Folge über 85.000 Schülerinnen und Schüler erreicht – ein Signal dafür, dass den Kindern und Jugendlichen die Europäische Union wichtig ist. 1.300 Schulen – Grund-, Haupt- und Förderschulen, Gymnasien und Berufsschulen – haben sich kreativ mit Europas kulturellem Erbe befasst – mit Denkmälern und historischen Orten, mit Vereins- oder Schriftkultur und mit dem digitalen Zeitalter: Was werden WhatsApp, Facebook und Co an kulturellem Erbe hinterlassen?

Der Europäische Wettbewerb leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr, das 2018 in ganz Europa stattfindet. In Deutschland gibt es besonders viele Veranstaltungen, Ausstellungen und Förderprogramme über Europas Kulturerbe, viele davon mit besonderem Fokus auf Kinder und Jugendliche. Höhepunkt wird der „European Cultural Heritage Summit“ im Juni in Berlin sein.

Mit dieser Newsletter-Ausgabe möchten wir Ihnen helfen, einen Überblick über die vielen spannenden europäischen Initiativen der kommenden Monate zu bekommen. Auch deswegen erscheint er zum Beginn der Europawoche, denn vom 2. bis 15. Mai finden überall in Deutschland Veranstaltungen mit Europabezug statt. Ein besonders wichtiger Tag für die formale Europabildung ist der EU-Projekttag an Schulen – am 4. Mai besuchen politische Akteure Schulen und diskutieren mit Schülerinnen und Schülern über die Zukunft der EU.

Wir wünschen viel Spaß bei den zahlreichen europäischen Events der kommenden Wochen und bei der Lektüre unseres Newsletter.