Aktuelles > Neues Teammitglied in der Geschäftsstelle

  • 07.12.2020

Neues Teammitglied in der Geschäftsstelle

Ab heute gibt es ein neues Gesicht im Team der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.: Jonathan Weide wird für ein Jahr als Sachbearbeiter die Geschäftsstelle des Europäischen Wettbewerbs unterstützen. Er vertritt Johanna Höhn, die als Elternzeitvertretung die Aufgaben der Projektmanagerin Maria Herwig übernimmt.

Maria Herwig

Maria Herwig hat als Projektmanagerin des Europäischen Wettbewerbs ein Wettbewerbsjahr im Ausnahmezustand koordiniert: Aufgrund der Pandemie mussten seit März 2020 alle Präsenzveranstaltungen ausfallen oder in digitale Formate transferiert werden. Dank ihrer Expertise und Kreativität gewann insbesondere die Öffentlichkeitsarbeit des Wettbewerbs deutlich an Qualität und Vielfalt. Maria Herwig erwartet nun ihr erstes Kind und verabschiedet sich bis Ende November 2021 in Elternzeit.

Jonathan Weide

Die bisherige Sachbearbeiterin Johanna Höhn wird Herwigs Aufgaben im kommenden Jahr übernehmen. Ihre Stelle wiederum übernimmt ab dem 7.12.2020 und bis zum Ende der Elternzeit Jonathan Weide. Er ist kein Unbekannter, sondern bereits seit vielen Jahren und in diversen Funktionen im Europahof in der Sophienstraße tätig.

Nach seinem Bachelorabschluss in Politikwissenschaften war er zunächst als Koordinator des europapolitischen Planspiels Simulation Europäisches Parlament (SIMEP) für die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg tätig. Im Anschluss daran übernahm er die Geschäftsführung der Jungen Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg und des zugehörigen Erwachsenenverbands, der Europa-Union Berlin. Nach einigen Monaten als Projektmitarbeiter im Bundesverband der Europa-Union Deutschland e.V. wechselt Weide nun ins Team des Europäischen Wettbewerbs.

Seine Kolleginnen und Kollegen im EBD-Team freuen sich darauf, im kommenden Jahr einen hoch motivierten, kommunikationsstarken und erfahrenen Kollegen an ihrer Seite zu wissen. Herzlich willkommen!