Newsletter „Europa in der Schule“ erschienen – Herbsttrends der Europabildung

|

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das Schuljahr ist schon in vollem Gange, der Herbst hat begonnen und ich habe die ersten Adventskalender entdeckt. Die perfekte Zeit also für neue Inspiration, Events und Materialien zur Europabildung, mit denen Sie dieser Newsletter versorgen will.

Natürlich wollen wir Ihnen unseren Europäischen Wettbewerb wärmstens ans Herz legen, der unter dem Titel „Europa (un)limited“ Grenzen in zahlreichen Facetten thematisiert. Die Brisanz durch die aktuelle Debatte um Binnengrenzkontrollen ist uns keineswegs recht, zeigt aber eines: Es ist wichtig, die Stimmen der jungen Menschen zu hören und sichtbar zu machen! Unser Wettbewerb bietet die Plattform.

Außerdem steht in acht Monaten die Europawahl an, die wir mit unserer Sonderaufgabe aufgreifen. Diese und weitere Möglichkeiten, die Wahl zum Lerngegenstand zu machen, lesen Sie unten, dicht gefolgt von Terminen, Methoden und Informationen zur europapolitischen Bildung.

Fröhliche Lektüre wünscht Ihre

Annegret Menden, Projektleiterin

Weitere Beiträge:

Kreativität im Fokus bei der 71. Bundesjury in Buchenbach

https://youtu.be/aUEXS4tQKTg Eine Zusammenfassung unserer aufregenden Bundesjury Woche! Eine bewegte Jurywoche im südlichsten Teil Deutschlands liegt hinter uns. Los ging es am Montagmorgen mit der Auftaktsitzung, in der wir eine Bilanz der 71. Wettbewerbsrunde zogen...

Die Berliner Landesjury zum 71. Europäischen Wettbewerb

Auch wenn einige noch nicht so viel Wettbewerbserfahrung haben und die Runde jeden Tag etwas anders zusammengesetzt ist, arbeitet die Berliner Landesjury wie ein eingespieltes Team. Lehrerinnen und Lehrer, Schulbeauftragte und die Landesbeauftragte Marly Barry trafen...

Publikation zum 70. Jubiläum des Europäischen Wettbewerbs

Während das Warten auf die Ergebnisse der Jurytagungen und auf die Veröffentlichung der Preisträgerinnen und Preisträger noch eine Weile anhält, empfehlen wir zur Lektüre unsere neueste Publikation. Sie erklärt das Wer, Wie und Warum des Europäischen Wettbewerbs - und...