Newsletter “Europa in der Schule” mit dem Thema inklusive Europabildung erschienen

|

Die zweite Ausgabe des Newsletters “Europa in der Schule” dreht sich um das Thema inklusive Europabildung.

Das Schuljahr geht zu Ende, für den Europäischen Wettbewerb gibt’s auf den unzähligen regionalen und Landespreisverleihungen in diesen Wochen viel zu feiern. Wir freuen uns mit allen Preisträger:innen und ihren Lehrer:innen und gratulieren an dieser Stelle nochmals herzlich zu eurem und Ihrem Erfolg.

In Ferienstimmung sind wir aber noch lange nicht, vielmehr bereiten wir das nächste Schuljahr und die dann startende 70. Runde unseres Wettbewerbs vor. „Europäisch gleich bunt“ ist unsere Devise, es geht um Vielfalt und ihre verschiedenen Dimensionen.

Dabei sehen wir oft genug, wo es an Diversität und Chancengleichheit mangelt, auch in unserer Arbeit. Dem wollen wir uns stellen! Los geht’s mit diesem Newsletter, den wir inklusiven Ansätzen in der europapolitischen Bildung widmen.

Viel Freude bei der Lektüre!

Zum Newsletter Europa in der Schule 2/2022.

Weitere Beiträge:

Start des 70. Europäischen Wettbewerbs: Europäisch gleich bunt

  Das diesjährige Motto ist eine Vision für die Zukunft, ein Traum, der erst wahr werden muss. In Vielfalt geeint? In der Wirklichkeit ist es noch ein langer Weg dahin: Noch immer verwehren Barrieren die Teilhabe, Benachteiligung verhindert Karrieren, Vorurteile...

Online-Fortbildungen zum Start des 70. Europäischen Wettbewerbs

In 90 Minuten erhalten interessierte Lehrer:innen kompakt alle Informationen zur neuen Runde. Unter dem Motto „Europäisch gleich bunt“ werden die neuen Aufgaben rund um die Themen Vielfalt, Inklusion, Integration und Gleichheitsrechte präsentiert. Außerdem wird...

Einmal nach Otzenhausen und zurück

Im Europäischen Wettbewerb gibt es jedes Jahr tolle Reisepreise zu gewinnen. Lene hat mit ihrem Poetry Slam nicht nur die Auszeichnung „Beste Arbeit der Aufgabe“ erhalten, sondern auch einen Platz beim European Youth Gathering in...