Aktuelles > Stellenausschreibung: Sachbearbeitung beim Europäischen Wettbewerb

  • 10.12.2019

Stellenausschreibung: Sachbearbeitung beim Europäischen Wettbewerb

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Interessengruppen im Bereich der Europapolitik. Als institutioneller Partner des Auswärtigen Amtes fördert der gemeinnützige Verein den europapolitischen Dialog zwischen Bundesregierung, europäischen Institutionen und den 250 Mitgliedsorganisationen aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Die EBD wird durch ihre Mitgliedsorganisationen und institutionell vom Auswärtigen Amt (aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages) gefördert.

Seit 1954 ist die EBD Trägerin des Europäischen Wettbewerbs, eines Kreativwettbewerbs für die schulische Europabildung. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Auswärtigen Amt und den Ländern gefördert. Jährlich nehmen über 70.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen am Europäischen Wettbewerb teil. Das Generalsekretariat mit Sitz in Berlin-Mitte beschäftigt zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon drei für den Europäischen Wettbewerb.

Die EBD sucht zum 15. Februar 2020 eine

Projektsachbearbeitung Europäischer Wettbewerb

Die unbefristete Stelle ist bis Ende 2020 mit 39 Wochenstunden (100 %) am Vereinssitz in Berlin-Mitte zu besetzen. Danach ist eventuell eine Reduktion des Stellenumfangs auf 90 % erforderlich.

Ihre Aufgaben:

  • Administration des Wettbewerbsablaufes in enger Zusammenarbeit mit den Landesstellen des Wettbewerbs; Steuerung von Kommunikations- und Versandmaßnahmen im Zuge der Wettbewerbsbewerbung und -auswertung; statistische Auswertung der Wettbewerbsrunde
  • Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften zur Teilnahme am Wettbewerb; unterstützende Tätigkeiten in der Onlineredaktion und Öffentlichkeitsarbeit des Wettbewerbs
  • Personal- und Finanzverwaltung in enger Zusammenarbeit mit der Lohnbuchhaltung und der Buchhaltung; Fundraising, Erstellung von Förderanträgen und Verwendungsnachweisen; Stellen-Eingruppierung nach TVöD; Prüfung von externen Verwendungsnachweisen, Reisekosten-abrechnungen, Angeboten und Rechnungen
  • Administration der zentralen Onlinedatenbank zur Verwaltung der föderalen Wettbewerbsstruktur sowie der IT-Infrastruktur der Geschäftsstelle in Zusammenarbeit mit der externen Systemadministration
  • Unterstützendes Veranstaltungsmanagement für Gremiensitzungen des Europäischen Wettbewerbs sowie diverse Seminare für Preisträgerinnen und Preisträger

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) mit Schwerpunkt auf Verwaltung
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Verwaltung, idealerweise im Bildungskontext
  • umfassendes Wissen im Personal-, Zuwendungs- und Vergaberecht sowie Datenschutz; Erfahrung in Beantragung und Abrechnung von Bundesmitteln und in der (Zusammenarbeit mit der) Buchhaltung
  • fortgeschrittenes Wissen über IT-Administration, MS Office Anwendungen und Datenbanken, Massenversandprogramme und Content Management- sowie Wissensmanagement-Systeme (z.B. Wiki-Systeme)
  • hohe soziale Kompetenz und verbindliches Auftreten gegenüber den verschiedenen Zielgruppen des Europäischen Wettbewerbs; Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • hohe Identifikation mit den Zielen der EBD (§ 2 der Satzung)
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau

Wir bieten:

  • bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9b des TVöD (Bund)
  • eine sinnstiftende Tätigkeit für die europäische Idee mit Kindern und Jugendlichen
  • eine abwechslungsreiche Arbeit mit eigenem Gestaltungsspielraum
  • die Mitarbeit in einem vielseitigen und engagierten Team

Wir fordern ausdrücklich Bewerber/innen mit Migrationshintergrund, die die Anforderungen erfüllen, auf, sich zu bewerben. Bewerber/innen mit anerkannter Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ehrenamtliche Erfahrungen in einem demokratisch organisierten Verein sind von Vorteil.

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis einschließlich 6. Januar 2020 als PDF per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Projektsachbearbeitung Europäischer Wettbewerb“ an: neues-teammitglied@netzwerk-ebd.de.

Rückfragen richten Sie bitte an Frau Janin Hartmann (janin.hartmann@netzwerk-ebd.de).

Die Ausschreibung als PDF