Aktuelles > Stimme des EW | Anuk wünscht sich zukunfts-orientiertes Handeln der Regierungschefs

Schleswig-Holstein Stimmen des EW

Stimme des EW | Anuk wünscht sich zukunfts-orientiertes Handeln der Regierungschefs

Foto: privat

Die 14-jährige Anuk Maaß von der Volkshochschule Husum in Schleswig-Holstein hat sich am diesjährigen Europäischen Wettbewerb mit der Aufgabe, „Dear Mr. President“ befasst. Was sie den Staats- und Regierungschef mit ihrem Bildbeitrag mitteilen möchte, verrät sie uns in ihrer „Stimme des EW“:

Zusammen mit meiner Lehrerin habe ich mich mit dem Thema auseinandergesetzt. Sie hat mir geholfen, meine Ideen schließlich auf einem Bild zusammenzubringen.

Die sechs Figuren stehen für sechs Bereiche, die mir wichtig waren. Bereiche, in denen die Politik , besonders in Sachen Umweltschutz, zu wenig tut. [Die weiteren Bereiche sind gute Bildung, medizinische Versorgung und soziale Absicherung für jeden Europäer sowie der verstärkte Einsatz für den Schutz der Tiere und der Artenvielfalt.]

Was mich an der Europäischen Union beeindruckt, ist, dass so viele Nationen gemeinsam nach Lösungen für Probleme suchen. Allerdings ist das Ganze noch lange nicht perfekt und ich hoffe für die Zukunft auf ein tolerantes und buntes Europa, das zukunftsorientiert handelt.

 

Anuk Maaß

Ihr möchtet auch erzählen, wie ihr euren Wettbewerbsbeitrag erstellt habt oder was ihr dank des Europäischen Wettbewerbs erlebt habt? Schreibt an team@ew2019.de! Hier findet ihr alle „Stimmen des EW“.