Aktuelles > Stimmen des EW | Mit Wahlen zu mehr Verbundenheit

Nordrhein-Westfalen

Stimmen des EW | Mit Wahlen zu mehr Verbundenheit

Foto: privat

Valentin Bihlmayer (18) vom Berufskolleg für Gestaltung und Technik der Städteregion Aachen hat sich im Vorfeld zur diesjährigen Europawahl Gedanken darüber gemacht, wie man möglichst viele Wähler an die Urnen bekommen kann. Herausgekommen ist ein hervorragendes Plakat, das ihm in der 66. Wettbewerbsrunde einen Reisepreis beschert hat. Er durfte im Juni an Preisträgerbegegnung der Bundeskanzlerin in Berlin teilnehmen durfte. Hier erklärt er uns, was hinter seiner Plakatgestaltung steckt:

Durch den englischen Slogan ist das Plakat in ganz Europa verständlich. Ist die Aufmerksamkeit des Betrachters geweckt, bietet es, kombiniert durch die selbst gestaltete Grafik, zahlreiche Interpretationsansätze und Denkanstöße, die zum Diskutieren anregen. Es ist klar, dass eine solche Darstellung Europas durch gezieltes Ein- und Ausschalten der Lichter in den Regionen an sich möglich wäre. Weiter gedacht bedarf es auch einer gewissen grundlegenden Vernetzung zwischen den Ländern und Menschen.

Zudem stellt man sich die Frage, warum gerade das Spiel „Tic Tac Toe“ aufgegriffen wird. Dies kann zunächst als reiner „Eyecatcher“ dienen, man kann es aber auch in Verbindung mit dem Wahlvorgang setzen. Das Kreuzchen an der richtigen Stelle machen. Das kennt man von Wahlen. Aber viele stellen sich die Frage, was hat man eigentlich davon, ein Kreuz zu machen, da man oft keine direkten Veränderungen in Europa durch sein Kreuz erfährt. Verbindet man es mit „Tic Tac Toe“ wird klar, bedarf es gleich drei Kreuzchen zum Gewinnen. Es soll klar werden, dass man gerade durch Wahlen mit anderen Menschen, also auch durch Verbundenheit mit anderen Menschen, gewinnt.

Der Spielstatus zeigt, dass sich der Kreis in einer Zwickmühle von dem Kreuz befindet. Man kann sich also denken, dass schon eine gewisse kluge Vorarbeit geleistet wurde von Menschen, die Kreuze gemacht haben. Diese Vorarbeit wäre dann vergleichbar mit Europa und soll zeigen, dass die wichtigste Grundlage, um zu Gewinnen, bereits geschaffen ist. Für uns Wähler wäre es demnach leicht unseren Teil dazu beizutragen, dass diese Vorarbeit erhalten bleibt, allein dadurch, dass Bürger wählen gehen.

 

Valentin Bihlmayer

Ihr möchtet auch erzählen, wie ihr euren Wettbewerbsbeitrag erstellt habt oder was ihr dank des Europäischen Wettbewerbs erlebt habt? Schreibt an team@ew2019.de! Hier findet ihr alle „Stimmen des EW“.