Nele Müller, Lucy Wiatrowski & Milan-Levin Schilter

|

Nele Müller (11 Jahre)
Lucy Wiatrowski (12 Jahre)
Milan-Levin Schilter (11 Jahre)

Oberschule Lachendorf, Niedersachsen

Die Arbeit erhielt von der Bundesjury die Auszeichnung „Beste Arbeit“ in der Kategorie Medien (Aufgabe 2-1).
Kommentar der Bundesjury: Das Hörspiel von Nele Müller, Lucy Wiatrowski und Milan-Levin Schilter aus Lachendorf in Niedersachsen beschreiben die Abenteuer der Geschwister Hanna und Leon, die mithilfe einer fliegenden Landkarte Europa erkunden. Ihre Reise beginnt auf dem Dachboden, wo sie eine geheimnisvolle Europakarte entdecken, die sie durch die Dachluke befördert. Während sie über verschiedene Länder fliegen, sehen sie Sehenswürdigkeiten wie das Atomium in Brüssel, den Eiffelturm in Paris, den schiefen Turm in Pisa und die Akropolis in Athen. Die Reise endet in Wien, aber die Geschwister sind bereits voller Vorfreude auf weitere Abenteuer und erwähnen Orte wie die Karlsbrücke in Prag, den Burgpalast in Budapest, das London Eye und die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen. Die Geschichte lädt dazu ein, Europa aus einer spielerischen und entdeckungsfreudigen Perspektive zu erkunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Beiträge:

Die Preisverleihungen in Hessen, Bremen und Berlin

Wiesbaden, Hessen Über 130 Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Ehrengäste kamen am Freitagmittag (24. Mai 2024) im Hessichen Landtag zusammen. Im Foyer konnten sie zunächst Kunst genießen: Ausgestellt waren die mit einem Bundespreis ausgezeichneten Gemälde,...

Your Vote, Your Legacy!

„Captain 6TEEN und ihre Crew stehen vor ihrer bisher größten Herausforderung. Einst ein treues Mitglied der 6TEENs, ist das Phantom vergiftet durch Anti-EU Propaganda abtrünnig geworden. Mit dem Ziel, den Zusammenhalt der EU zu zerstören, schmiedet es finstere Pläne....

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...