Wegener & Zokolow & Yilmaz

|

Beste Arbeit der Kategorie Medien

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Peer Wegener, Anton Lukas Zokolow, Enes Yilmaz, 9 Jahre
Schule an der Gartenstadt, Hamburg

Kommentar der Bundesjury:

Bedrohte Pandas: Das ist eine enorm sympathische und authentisch wirkende Arbeit, die für diese Altersstufe besonders eindrucksvoll ist. Das Video wirkt gleichzeitig durchdacht, anrührend und technisch gut gemacht. Die Figuren aus Knete sind schön gestaltet und durch die Bewegungen in der Wirkung sehr lebendig. Die kleinen Macher haben geduldig gute Arbeit investiert.

Ein internationaler Bezug wird durch den gelungenen englischen Text hergestellt. Das Video ist für diese Altersstufe tricktechnisch aufwendig und konsequent gemacht, die filmische Umsetzung ist originell. Insgesamt wirkt der kleine Film über den kleinen Panda hochgradig kreativ. Besonders gut hat uns gefallen, dass am Ende des Films auch ein Lösungsvorschlag mitgeliefert wird.

Weitere Beiträge:

Bunt, bunter, Bundesjury

Seit Wochenbeginn werden aus Teilnehmenden Bundessieger:innen des 70. Europäischen Wettbewerbs. 18 Juror:innen – Lehrkräfte aus dem ganzen Bundesgebiet – sind in Trebnitz in Brandenburg zusammengekommen, um die 1.700 besten Arbeiten zu begutachten, welche die...

Ein ganz besonderer Studytrip

Rund 25 Jugendliche, die an Förder- und Sonderschulen lernen, haben in diesem Jahr die Chance auf eine Reise zu den Special Olympics World Games nach Berlin. Dank der Stiftung Würth ist die Finanzierung gesichert und wir können in Kooperation mit der Europäischen...

Landesjurywoche des 70. Europäischen Wettbewerbs in Hessen

Vom 13. bis zum 17. Februar 2023 kamen in der Ricarda-Huch-Schule in Dreieich zwölf Landesjuror:innen zusammen, um die Arbeiten der Schüler:innen zu begutachten und zu bewerten. Fast 9000 Schüler:innen haben sich in diesem Jahr in Hessen beteiligt und zu 13...

Erster Newsletter in 2023 erschienen

Unsere Geschäftsstelle gleicht seit einigen Tagen einer Logistikzentrale: Täglich klingeln Paketdienstleister, überall stapeln sich Kisten, aus denen in Mappen und Regale umsortiert wird. Wir berichten unten über die begonnene „heiße Phase“ des Europäischen...