Ramson, Schreiber, León und Schreiner

| | |

06_4-3_Schreiber_León_Ramson_Scheiner (2) 06_4-3_Schreiber_León_Ramson_Scheiner (3) 06_4-3_Schreiber_León_Ramson_Scheiner (4) 06_4-3_Schreiber_León_Ramson_Scheiner (5) 06_4-3_Schreiber_León_Ramson_Scheiner (6) 06_4-3_Schreiber_León_Ramson_Scheiner (7) 06_4-3_Schreiber_León_Ramson_Scheiner (8)
<
>

Carlotta Ramson, 18 Jahre
Lena Schreiber, 18 Jahre
Merle Lillith León, 18 Jahre
Lisa Schreiner, 19 Jahre

Gymnasium Klosterschule Hamburg

Ist die Würde des Menschen in Europa wirlich unantastbar? Immer wieder findet man in verschiedenen Bereichen Kommentare, Bilder, etc., die die Würde des Menschen verletzen. Auch in Europa geschehen direkt vor unseren Augen menschenunwürdige Dinge. Ob in sexistischen Raptexten, in erniedrigenden Pornofilmen oder im Rahmen der politischen Meinungsäußerung im öffentlichen Raum. Ob durch Staatsgewalt, Promis (Personen des öffentlichen Lebens) oder Privatpersonen; in Europa wird die Würde des Menschen andauernd auf vielfältige Art verletzt. Wir kommen oft direkt damit in Verbindung, doch nehmen es einfach so hin.

Vier Tage Europa!

Preisträgerseminar (mit) der Friedrich-Ebert-Stiftung Straßburg in allen Facetten kennenlernen –...