Felix Kampeter

|

Kommentar der Bundesjury:

Das ausgewählte Logo von Felix Kampeter aus dem OSZ Kommunikation Information Medien in Berlin tritt in einer klaren quadratischen Form auf. Auf tiefblauem Grund sind abstrahiert farbige Hände emporgestreckt. Sie symbolisieren Individualität in der Gemeinschaft, Aktivität und Beteiligtsein. Das verbindet sich mit “WIR” und der zweizeilig gesetzten Textzeile “sind Europa” und “reden mit”. Der europäische Bezug ist durch fünf Sterne – stellvertretend für die Fahne der EU – die im Bogen den Text einfassen, sichtbar gemacht.

Durch Form und Farbigkeit ist das Logo geeignet, in verschiedenen Kontexten zu wirken. Die reiche heitere Farbigkeit kann in Interaktion treten. Damit erhält das Logo einen Bildcharakter, der Chiffre für Lebensfreude sein kann. Das behält Gültigkeit über den 60.Geburtstag hinaus.

Weitere Beiträge:

Start des 70. Europäischen Wettbewerbs: Europäisch gleich bunt

  Das diesjährige Motto ist eine Vision für die Zukunft, ein Traum, der erst wahr werden muss. In Vielfalt geeint? In der Wirklichkeit ist es noch ein langer Weg dahin: Noch immer verwehren Barrieren die Teilhabe, Benachteiligung verhindert Karrieren, Vorurteile...

Online-Fortbildungen zum Start des 70. Europäischen Wettbewerbs

In 90 Minuten erhalten interessierte Lehrer:innen kompakt alle Informationen zur neuen Runde. Unter dem Motto „Europäisch gleich bunt“ werden die neuen Aufgaben rund um die Themen Vielfalt, Inklusion, Integration und Gleichheitsrechte präsentiert. Außerdem wird...

Einmal nach Otzenhausen und zurück

Im Europäischen Wettbewerb gibt es jedes Jahr tolle Reisepreise zu gewinnen. Lene hat mit ihrem Poetry Slam nicht nur die Auszeichnung „Beste Arbeit der Aufgabe“ erhalten, sondern auch einen Platz beim European Youth Gathering in...