Samuel Stich

|

Samuel Stich, 11 Jahre
Vöhlin-Gymnasium, Memmingen, Bayern

Beste Arbeit in der Kategorie Bild

Kommentar der Bundesjury:
Samuel zeigt uns eindrucksvoll, wie wichtig die Arbeit mit vereinten Kräften ist. Nur gemein-sam können die Feuerwehrleute die leuchtend lodernden Flammen löschen. Wir wissen nicht, ob er sich selbst aktiv in der Feuerwehr engagiert, er scheint sich aber sehr für diese zu interessieren. Das obere Drittel des Querformats wird von einem lichterloh brennenden Haus dominiert, das ganz in warmen, erdigen Farben gestaltet ist. Im Kontrast dazu werden Vorder- und Hintergrund von kalten Blautönen beherrscht. Um die einzelnen Objekt vonei-nander abzugrenzen, arbeitet er mit kräftigen, schwarzen Umrisslinien. Das untere Bilddrit-tel wird rechts und links von zwei Köpfen der Feuerleute begrenzt, die zur Bildmitte blicken. Damit wird der kleine, das Feuer löschende Feuermann zur zentralen Figur der Bildmitte. Der junge Künstler überzeugt den Betrachter mit Ausdrucksstärke und Dynamik.

Weitere Beiträge:

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...

Kreativität im Fokus bei der 71. Bundesjury in Buchenbach

https://youtu.be/aUEXS4tQKTg Eine Zusammenfassung unserer aufregenden Bundesjury Woche! Eine bewegte Jurywoche im südlichsten Teil Deutschlands liegt hinter uns. Los ging es am Montagmorgen mit der Auftaktsitzung, in der wir eine Bilanz der 71. Wettbewerbsrunde zogen...