« 1 2 ... 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 »

Schanz, Peil, Groß und Kromm

2020 2-2 Ein Tag ohne Handy

Was würde sich ändern, wenn morgens kein Handy da wäre? Welche Dinge würdest du vielleicht auch neu entdecken?

Ole Schanz, 12 Jahre
Jonathan Peil, 13 Jahre
Jan Groß, 12 Jahre
Simon Kromm, 13 Jahre

Gymnasium Burgdorf

Beste Arbeit der Aufgabe in der Kategorie Medien

Kommentar der Bundesjury:

Als Ole morgens aufwacht, ist sein Handy verschwunden. So bleibt ihm nicht anderes übrig, als sich mal mit seinem spanischen Austauschschüler Pedro zu unterhalten. Die zwei treffen daraufhin auch noch Brian und Philippe und vergnügen sich vielsprachig in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch auf einem Spielplatz. Als sich einer verletzt, zeigen alle vier Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft. Zuhause angekommen stellt sich heraus, dass es ein perfider Plan der Eltern gewesen ist, Ole einen Tag ohne Handy erleben zu lassen. Überzeugende Story, da der Handyentzug zu mehrsprachiger Kommunikation, europäischem Austausch und europäischer Solidarität in der Not führt. Somit auch deutlicher Appell von Ole, Jonathan, Jan und Simon, in Europa miteinander zu sprechen, zu spielen und sich zu helfen. Vielleicht Eltern auffordernd, ruhig die Handys ihrer Kinder mal zu verstecken …

« 1 2 ... 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 »

 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe

  • Amelie Dilger
  • Charlotte Rodday
  • Mecha und Kohlmann
  • Felix Könnecke
  • Hannah Altwein
  • Hannah Baumann
  • Hannah Hoffmann
  • Josel Stanic
  • Kara Wagner
  • Katharina Friedrichs
  • Keller und Lapschansky
  • Lara Zappe
  • Lena Pötsch
  • Leonhard Lopau
  • Linus Sundermeyer
  • Lisa Diehr
  • Luisa Lummer
  • Magdalena Schmidt
  • Maike Baumann
  • Mertin Kuring
  • Mia Thienel
  • N.N.
  • Nikol Schurzin
  • Rauen, Schüler und Keller
  • Stefanie Dallinger
  • Tasnim Jazar
  • Theodor Lamp
  • Theresa Altmann
  • Valentino Keim
  • Wojtek Karczewicz