YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

53 Schülerinnen und Schüler der Siegfried-Drupp-Schule Dortmund Scharnhorst

Beste Arbeit der Aufgabe in der Kategorie Medien

Kommentar der Bundesjury:

Die Viertklässler tragen authentisch, begeistert und selbstbewusst vor, was sie persönlich für selbstverständlich in Europa halten. Die Kinder stellen europäische Wertvorstellungen in kurzen Filmabschnitten aus ihrer Sicht dar.

Sie plädieren für Vielfalt im Aussehen, beim Lieblingsessen und in Bezug auf Religionen. Die natürlichste Sache der Welt ist für sie, dass Mädchen Fußball spielen.

Der Film vermittelt den Zuschauenden Spaß und Leidenschaft, indem die Kinder überzeugend zeigen, was dies ausmacht. Für sie ist es selbstverständlich: Vielfalt in Europa macht diese Viertklässler stark.

Vier Tage Europa!

Preisträgerseminar (mit) der Friedrich-Ebert-Stiftung Straßburg in allen Facetten kennenlernen –...