Sebastian Flaig

2018: S: Freundschaft im Wettstreit

Sport macht nicht nur Spaß und hält fit, sondern vermittelt auch Werte und verbindet Menschen auf der ganzen Welt. Bei Events wie der Leichtathletik- oder der Fußball-EM wird deutlich, wie stark der Einfluss von Sport auf unsere Gesellschaft ist. Zeige gewinnbringende und/ oder herausfordernde Aspekte des Sports für die europäische Einigung.

Sebastian Flaig, 28 Jahre
Berufsbildende Schule Handel, Hannover, Niedersachsen

Beste Arbeit in der Kategorie Text

Kommentar der Bundesjury
Sebastian setzt sich in einer sehr fundierten Facharbeit mit positiven und negativen Seiten sportlicher Großveranstaltungen auseinander. Klar strukturiert weist er auf Doping und auf das Problem gewaltbereiter und zum Teil auch rassistischer Fangruppen hin. Er belegt seine Aussagen mit Beispielen aus Serbien, Italien, Frankreich und anderen Ländern, so dass die europäische Dimension stets klar erkennbar wird. Sebastian weist auch auf die Gefahr hin, dass gewalttätige Auseinandersetzungen und deren mediale Präsenz im Kontext sportlicher Großereignisse auf diese einen Schatten werfen, der die eigentlichen positiven Seiten sportlicher Events wie beispielsweise das Völkerverbindende überdeckt. In seinem Fazit appelliert sehr deutlich, den Sport zu nutzen, um die europäischen Nationen zu verbinden und Grenzen zu überwinden, da Sport eine Sprache sei, die weltweit verstanden werde.


 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe