Semih Kaan Kaya

|

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Semih Kaan Kaya, 12 Jahre

Gymnasium am Kurfürstlichen Schloss Mainz

Beste Arbeit der Aufgabe in der Kategorie Text.

Kommentar der Bundesjury:

Jemandem einen Bären aufbinden – das ist etwas für Anfänger. Semih Kaan Kaya bindet uns gleich ein ganzes Seeungeheuer auf. In bester Lügenbaron-Manier erzählt er von einem Familienurlaub in Italien. Alles scheint zunächst völlig normal: Draußen sind es annähernd 60 Grad, ein Beachvolleyballturnier gegen drei Supersportler gewinnt er mühelos, als plötzlich ein Seeungeheuer Semih Kaans Schwester angreift. Er ist natürlich sofort zur Stelle, um das Tiefseemonster in einem spektakulären Kampf zur Strecke zu bringen. Herrlich übertrieben und pfiffig gestaltet – ein echter Münchhausen eben!

Weitere Beiträge:

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...

Kreativität im Fokus bei der 71. Bundesjury in Buchenbach

https://youtu.be/aUEXS4tQKTg Eine Zusammenfassung unserer aufregenden Bundesjury Woche! Eine bewegte Jurywoche im südlichsten Teil Deutschlands liegt hinter uns. Los ging es am Montagmorgen mit der Auftaktsitzung, in der wir eine Bilanz der 71. Wettbewerbsrunde zogen...