69. Europäischer Wettbewerb

Anmeldung

© Fotolia/ Markus Bormann

Die Anmeldung für den Europäischen Wettbewerb erfolgt in der Regel nach Erstellung der Wettbewerbsbeiträge auf unserer Plattform www.anmeldung-ew.de. Für die 69. Wettbewerbsrunde ist die Anmeldung ab September möglich.

Am Anfang ist die Registrierung der betreuenden Lehrkräfte erforderlich, denn sie müssen angeben, wie viele Schülerinnen und Schüler unter ihrer Leitung am Wettbewerb teilgenommen haben. Lehrkräfte, die bereits teilgenommen haben, müssen sich nicht neu registrieren. Sie können auch Schülerinnen und Schüler registrieren – wenn ihnen die schriftliche Erlaubnis dazu vorliegt.

Die Schülerinnen und Schüler, deren Arbeiten für die Landesjury ausgewählt wurden, können sich eigenständig anmelden – aber bitte erst nachdem sie von der betreuenden Lehrkraft dazu aufgefordert wurden! Sie ordnen sich Schule und Lehrkraft zu, machen Angaben zu sich und zur Wettbewerbsarbeit und erteilen das Einverständnis zur Nutzung der Daten und der Arbeit. Wichtig: Bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern müssen die Erziehungsberechtigten das Einverständnis erteilen!

Text-, Audio- und Medienarbeiten sowie Präsentationen werden im Rahmen der Anmeldung online eingereicht. Die Dateien werden im Anmeldeprozess hochgeladen, eine postalische Einreichung ist in diesem Fall nicht mehr nötig. Für die digitale Einreichung gelten zwingende Vorgaben für Dateiformate und –größen. Bildnerische Arbeiten müssen wie bisher im Original per Post eingereicht und zusätzlich ebenfalls hochgeladen werden. Hochgeladen werden können JPEG- und PNG-Dateien mit einer Mindestgröße von 2 MB.

Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern stehen unterstützende Materialien zum Anmeldeverfahren zur Verfügung:

Die Landesbeauftragten und das Team der Bundesgeschäftsstelle unterstützen Sie gern!