Theresa Miller

2020 4-3 Streitkultur

Wir müssen wieder lernen, zu streiten, ohne Schaum vorm Mund, und lernen, unsere Unterschiede auszuhalten“,  so der Bundespräsident in seiner Weihnachtsansprache 2018. Mache deutlich, warum eine respektvolle Streitkultur in Europa, auch in den sozialen Medien, wichtiger ist denn je.

Theresa Miller, 17 Jahre

Gymnasium St. Hildegard Kath. Freie Mädchenschule Ulm

In der heutigen Zeit ist der respektvolle Umgang miteinander auf den sozialen Plattformen schwieriger denn je. Viele Menschen umgeben sich in ihren Filterblasen nur mit Menschen gleicher Meinung und leben so in einer verzerrten Realität. Dadurch reagieren sie auf Menschen mit anderen Idealen und Vorstellungen oft mit Hass und Hetze. Nur wenn diese Filterblasen durch den friedlichen Austausch verschiedener Meinungen zerstört werden, kann ein tolerantes Zusammenleben in Europa garantiert weden.


 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe

  • Adelina Dechand
  • Montag und Dresen
  • Anastassiya Goida
  • Belling und de Oliveira Deister
  • Charlotte Teckentrup
  • Dominik Sturmer
  • Dorothea Trötsch
  • Elisa Otto
  • Felix Kunath
  • Henrik Richter
  • Jonte Nagel
  • Julius Conradin Wagner
  • Katharina Hahn
  • Lea Jakob
  • Luc Schlinck
  • Nathalie Lea Mißling
  • Niklas Zupan
  • N.N.
  • Paula Schultz
  • Ramson, Schreiber, León und Schreiner
  • Sabrina Ulrich
  • Sarah Colombo
  • Silvana Schoyerer
  • Theresa Metz
  • Tumanova, Yavorskyy und Schneider