Über uns

Preisverleihungen

60 Jahre EuropŠischer Wettbewerb

© EBD/ K. Neuhauser

Die Auszeichnungen für den Europäischen Wettbewerb erfolgen ausschließlich auf Landes-, auf regionaler oder kommunaler Ebene. Jedes Jahr finden über 70 lokale, regionale und landesweite Auszeichnungsveranstaltungen statt. Die für den Europäischen Wettbewerb erstellten Arbeiten werden zu diesem Anlass präsentiert und die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet.

Vielfach nehmen Repräsentanten des öffentlichen Lebens daran teil und vertreten so ihre Institutionen und Ämter: Minister, Staatssekretäre, Landtagspräsidenten, Landräte oder Bürgermeister nehmen die Gelegenheit wahr, das Engagement der Lehrkräfte und der Schülerschaft zu würdigen und die Preisträgerinnen und Preisträger persönlich auszuzeichnen. In vielen Bundesländern engagiert sich der jeweilige Landesverband der Europa-Union Deutschland bei der Organisation und Ausrichtung der Feierlichkeiten.

Aufgrund der Covid19-Pandemie müssen im laufenden Schuljahr leider fast alle Auszeichnungsveranstaltungen abgesagt werden. Wir bedauern es sehr, dass die verdienten Gewinner/innen nicht persönlich geehrt werden können. Die Preise werden überwiegend postalisch an die Schulen gesendet.

Unsere Terminseite gibt Überblick zum aktuellen Planungsstand der Preisverleihungen in den Ländern. Hier finden Sie Presseberichte über die Preisverleihungen. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Landesbeauftragten.